Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gästebuch

36: Großeltern
27.08.2021, 12:27 Uhr
 
Wir nahmen am 25.08.2021 mit unseren Enkeln (5 und 7) an einer Höhlenführung teil. In unserer Besuchergruppe waren noch weitere Kinder unterschiedlichen Alters. Anfangs redete der „Bergmann“ eher Erwachsenensprech, aber schon nach ein paar Minuten ließ er sich auf sehr schöne Art auf die Kinder ein. So konnten alle Altersgruppen (glaube ich) viel von dieser tollen Höhlenführung mitnehmen. Man kann nur jedem Aktiven dankbar sein, wenn solche Orte der Geschichte immer weiter betrieben werden. Danke.
Schön sind die überdachten Bänke vor der Höhle, die Blumenwiese ist ganz zauberhaft.

Für Besucher, die mit der Waldbahn anreisen, wäre es toll, wenn man sich vorher über die konkreten Zeiten der Führungen online informieren könnte. Hier auf der Internetseite sind dazu keine exakten Angaben zu finden. Ich denke, man könnte die Seite so konfigurieren, dass morgens tagesaktuelle Zeiten einpflegbar wären.

Und Leute… zieht Eure Kinder und Euch warm an, es ist wirklich kalt und feucht da unten. Mit kurzer Hose, TShirt und Sandalen… klar, kann man machen, den Kindern sollte man so ein Erlebnis aber ersparen.

Grüße noch von unseren Enkeln an den Bergmann, die Geschichte von Hans, ist heute immer noch Thema hier.
 
35: Heiko Retzlaff
23.06.2020, 20:22 Uhr
 
Am 23.Juni 2020 erlebte ich die letzte Führung des Tages mit der Bergfrau Iris.
Es war einfach erfrischend , nach dem sonnigen Wandertag zum Ursprung des Ludowinger Anfangübels , eine sonnige Führung unter Tage zu erleben.
 
34: Katrin
01.06.2020, 08:13 Uhr
 
Wir waren letzten Samstag, 30. Mai 2020 in der Marienglashöhle. Wir waren sehr begeistert und zufrieden von der Besichtigung. Unser "Führer" in der Höhle war sehr authentisch und hat uns viele interessante Anekdoten zum Bergbau nähergebracht. Herzlichen Dank für Ihr Engagement!
 
33: Wandergruppe Jünger
27.01.2020, 07:31 Uhr
 
Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal für die sehr interessante und nette Führung letzten Samstag in der Marienglashöhle bedanken. Wir waren anläßlich des 50. Geburtstages einer Kollegin im Thüringer Wald unterwegs und wurden von Frau "Iris" hervorragend durch die Marienglashöhle geführt. Schön,dass es so nette Menschen gibt!!!!!
Liebe Grüße nochmal von uns allen
 
32: E-Mail
21.10.2019, 20:48 Uhr
 
Wir sind sowohl von Organisation, Führung wie auch der Höhle selbst enttäuscht. Es gibt an der Kartenverkaufsstelle keine Hinweise darauf, wann die nächste Führung stattfindet und wann der Kartenverkauf wieder öffnet. Die Online-Anmeldung für Führungen wird trotz automatisierter Antwortmail nicht gelesen/beachtet (Hinweis:Das ist sowieso nur für Großgruppen. Außerdem haben wir schon öfter gefordert, dass das geändert wird!). Unsere Führerin hatte eine sehr hohe, schrille Stimme. In einigen Metern Entfernung wurde diese zu einem unverständlichen "Geschepper". Die ganze Höhle macht den Eindruck einer Baustelle. Überall sieht man unverdeckte Leitungen, verrostete Bleche, Beton... Höhepunkt war der Wasserfall "... Sind alle da? Dann stell ich jetzt mal den Wasserfall an..." Das alles ist kein modernes Management einer Touristenattraktion!
 

Bearbeitet am 24.10.2019

31: Effi
10.06.2019, 17:19 Uhr
 
Vielen Dank Herr Hacker für die tolle Führung und auch für die Jacke ;-)
 
30: Melanie
15.02.2019, 11:28 Uhr
 
Ich habe im Januar an einer Führung teilgenommen und war sehr beeindruckt. Wenn man in der Nähe ist, sollte man sich die Höhle nicht entgehen lassen. Iris hat die Führung sehr kurzweilig, locker, lustig und interessant gestaltet.
 
29: Familie Schumann aus Ruhla
21.12.2018, 17:30 Uhr
 
Wir hatten heute eine wunderschöne Führung in der Marienglashöhle. Wir bedanken uns besonders bei der Führerin Iris, welche auf alle unsere Fragen eingegangen ist und trotz unserer zwei Kinder immer geduldig blieb
 
28: Familie Schumann aus Ruhla
21.12.2018, 17:30 Uhr
 
Wir hatten heute eine wunderschöne Führung in der Marienglashöhle. Wir bedanken uns besonders bei der Führerin Iris, welche auf alle unsere Fragen eingegangen ist und trotz unserer zwei Kinder immer geduldig blieb
 
27: Familie Holub
14.10.2018, 19:48 Uhr
 
Wir haben am 05.10.2018 an einer Führung durch die Marienglashöhle teilgenommen. Die Führung war sehr interessant. Die Führerin hat alles ganz toll erklärt und ist auch immer gedultig auf alle Fragen eingegangen. Ausserdem hat sie sich auch immer wieder um das wohlergehen unseres Babys erkundigt, was ich sehr nett fande. Im Anschluss an die Führung gingen wir in das Gasthaus der Marienglashöhle, der "Bergmannstube". Auch hier war das Personal sehr freundlich und das Essen war sehr, sehr lecker. Zusammengefasst kann man sagen, es war ein sehr schöner Tag und wir freuen uns auf unseren nächsten Besuch.
Vielen Dank für Alles ;-) ,

Liebe Grüße aus Dresden
 

Neuer Beitrag


Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.
 

 
Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.